Im Jahr 1999 hat der Europarat die Funktion eines Kommissars für Menschenrechte eingerichtet. Er/sie soll die tatsächliche Achtung sowie die Einhaltung dieser Rechte in den Mitgliedsstaaten des Europarates garantieren.

Der Schwede Thomas Hammarberg, der sein Amt Anfang 2006 angetreten hat, ist der zweite Kommissar und will sich nach eigenen Angaben auch um die „vergessenen Gruppen“ kümmern, etwa um die Rechte von behinderten Menschen, oder um Sinti und Roma.

www.coe.int/T/D/Menschenrechtskommissar/  Deutsch

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!